Refillanleitung Tonerkartusche Brother TN1050

In dieser Anleitung wird Ihnen gezeigt wie Sie Ihnen die Tonerkartusche TN-1050 wiederauffüllen. Diese toner cartridge wird unter anderem für die Brother Laserdrucker HL-1110 und HL-1112 verwendet.

Zum Befüllen der Tonerkartusche TN1050 müssen Sie zuerst den runden halbdurchsichtigen Plastikdeckel „Verschlussstopfen“ (siehe Bild 1) öffnen. Dies lässt sich am besten mit einem Spachtel bewerkstelligen, aber vorsichtig er wird noch gebraucht.

Wenn die Tonerkartusche TN-1050 nun offen ist (siehe Bild 2) sollte noch der vohandenen Resttoner entfernt werden.

Hierfür gibt es zwei Methoden, nämlich aussaugen oder ausschütteln. Die einfachere und saubere Methode ist das Aussaugen! Sollten Sie Sich doch für das Auschütteln entscheiden, dann nehmen Sie am besten einen Plastikbeutel. Vorsicht es kann sehr stauben, deshalb wenn möglich an der frischen Luft ausschütteln.

Falls man das neue Tonerpulver reinfüllt, ohne das alte restliche Tonerpulver zu entfernen, kann es aufgrund unterschiedlicher chemischer Zusammensetzungen zu Verklumpungen kommen. Dann wäre die Tonerkartusche TN-1050 Brother unbrauchbar.

Die Toner cartridge ist offen und der Resttoner ist entfernt? Nun kann das neue Tonerpulver hinein gefüllt werden!

Hierfür sollte man am besten einen Trichter, wie im Bild 3 abgebildet, verwenden. Nachdem Sie den Trichter in die Öffnung der Tonerkartusche eingeführt haben, nehmen Sie die Flasche mit dem Tonerpulver zur Hand. Bevor man nun vorsichtig das Tonerpulver in den Trichter reinkippt, sollte die Tonerpulverflasche leicht geschüttelt werden.

Wenn die Tonerkartusche Brother TN1050 nun voll mit Tonerpulver ist, kann das Einfülloch wieder mit der Verschlusskappe verschlossen werden.

Nun muss noch der Resethebel, mechanische Vorrichtung welche den Tonerfüllstand runterzählt, auf voll zurück gesetzt werden.

Entfernen Sie hiefür die zwei Schrauben, die Sie oben im Bild 4 abgebildet sehen. Jetzt ist die seitliche Abdeckung nur noch mit zwei Widerhaken befestigt, die Sie noch lösen müssen. Dann kann die seitliche Abdeckung entfernt und das unterste Zahnrad abgenommen werden.

Anschließend kann der Resethebel zurück gedreht werden, es ist darauf zu achten, dass der kleine Plastikarm nach links zeigt. Nun kann das entfernte Zahnrad aufgesetzt und die seitliche Abdeckung wieder verschraubt werden.

Jetzt kann die Tonerkartusche TN-1050 Brother in die Trommel eingeschoben und anschließend in den Drucker eingesetzt werden. Und schon kann wieder weiter gedruckt werden.

Die unsachgemäße Handhabung von Nachfülltoner kann zu Gesundheitsschäden führen, deshalb sind Atemschutzhilfsmittel beim Befüllen ausdrücklich zu empfehlen.

TiDis Tegel übernimmt keine Haftung, Garantie oder Verantwortung für das Gelingen oder Misslingen der beschriebenen Vorgehensweise.

Die Marken und Herstellernamen dienen nur zur Orientierung und sind Eigentum der jeweiligen Rechtsinhaber.

Wenn Ihnen das Befüllen zu kompliziert oder schmutzig ist haben wir fertige günstige Tidis Toner Brother TN-1050 oder die Premium Toner Variante.

Hier finden Sie Tonerpulver zum befüllen!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.